Annette Lechler

Zwischenspiele

 

Brückenkette, Ag 925


Zwischenspiele
Grundmotiv der Arbeiten von Annette Lechler ist das Spiel der möglichen Wandlungen innerhalb des Aktions- und Reaktionsfeldes von Körper und Bewegung mit Material und Umgebung.
Es ist das Spiel von Zeigen und Verbergen, von Ordnung und Umordnung, bei dem nicht alles zur gleichen Zeit an jedem Ort auf dieselbe Weise gegenwärtig ist.
Die handgefertigten, meist vielteiligen Stücke von Annette Lechler entstehen in ihrem Atelier in Karlsruhe. Immer wieder gleiche Grundelemente werden dabei in unterschiedliche und veränderbare Verbindungen gebracht, die den besonderen Charakter der einzelnen Stücke prägen.
Anschmiegsam und oftmals leisen Klang erzeugend, visualisieren sie Bewegungsgesten. Doch erst im Zusammenspiel mit der individuellen Bewegung der Trägerin und des Trägers können sich diese Reize in überraschender Lebendigkeit entfalten.































 

Zwischenspiele

Ringe

Blätterring
Kleine Welle
Multiple
Nestchen
Regentropfen
Teichrose
Vierring

Halsschmuck

Brückenkette
Große Schotenkette
Silberpappel

Armschmuck

Le fleuve
Torsion

Vom Umgang mit den Dingen

Linienschmuck

Schmucklinien H 3 PVC
Schmucklinie H 4.2-9 PVC
Schmucklinie Cercle Ouvert R 2.4-8 PVC
Schmucklinie Zwischen andersgleichen Kreisen
Schmucklinie Cercle Ouvert Omega

Zwischenräume

Zwischenräume O80, Hals
Zwischenräume O46, Handballett
Zwischenräume WO46, Schulter
Zwischenräume WO220, Raum

andernorts

andernorts Schalenstruktur
andernorts Schulter
andernorts comme une onde


Zwischenspiele
von Annette Lechler bei
Art Aurea